...

Über uns ...

 

Wir sind Frauen aus dem Kreis Vechta und drumherum, zwischen ca. 30 und 60 Jahren, von denen sich einige seit 2005 in einer Selbsthilfegruppe zusamengetan haben. Viele sind/waren an Brustkrebs erkrankt; doch auch Frauen mit anderen Krebs-erkrankungen haben sich unserer Gruppe angeschlossen. Mitte Januar 2010 haben wir in Vechta die Selbsthilfegruppe Mumm gegründet.

"Mut macht Mut - wir haben Mumm“, so lautet unser Motto!

Mutige Frauen wollen anderen Mut machen, positiv in die Zukunft zu sehen. Wir suchen den Dialog mit anderen Krebspatientinnen, um Erfahrungen im täglichen Umgang mit der Krankheit auszutauschen. Wir wollen uns gegenseitig aufbauen und unterstützen. Wir laden zu unseren Treffen Referenten zu speziellen Themen ein; wir klönen über alltägliche Dinge, wollen miteinander lachen und schöne Stunden verleben. Vor diesem Hintergrund wird jährlich ein vielseitiges Programm erstellt. Neben medizinischen Vorträgen (z.B. „Nachsorge bei Brustkrebs“, „Ganzheitliche Behandlungsmethoden“) werden gesellige Abende (gemeinsames Kochen, Kohl- und Spargelessen), Musicalbesuche oder auch Wochenendfahrten geplant. Betroffene Frauen sind jederzeit willkommen!