...

Antihormontherapie – Nutzen und Nebenwirkungen

 

Die Diagnose Brustkrebs hat bei allen Patientinnen unterschiedliche Folgen für die jeweilige Therapie. Welche Therapie ist die richtige? Welche neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse, diagnostische und therapeutische Methoden sowie komplementäre Möglichkeiten einer Krebsbehandlung gibt es?

Die Antihormontherapie ist neben der Operation, der Chemotherapie und der Bestrahlung eine der wichtigsten Behandlungen bei Brustkrebs.

In einem Vortrag sollen die neusten medizinischen Erkenntnisse im Bereich der Antihormontherapie bei Brustkrebs erläutert werden. Leicht verständlich wird erklärt, wie diese schonende medikamentöse Behandlungsmöglichkeit genau funktioniert und für welche Patientinnen diese in Frage kommen kann.

Für praktische Ratschläge rund um das Thema Antihormontherapie und für Fragen nach dem Vortrag steht der Referent gern zur Verfügung.

 

Termin: 09.05.2018, 19.30 Uhr, Niels-Stensen-Werk, Vechta

Anmeldung bitte per Mail